Moin ihr Spacken! Heute erkläre ich euch, was Pochieren bedeutet. Das werde ich anhand eines Eis genauer erläutern.

Die Definition:

Ein Lebensmittel in mehr oder weniger Flüssigkeit bei nur leichten, doch konstanten Simmern garen. Ihr könnt direkt pochieren, wie zum Beispiel Eier oder Klöße und ihr könnt indirekt pochieren, wie zum Beispiel Crème brulée. Beim indirekten Pochieren kommt das Gargut nie direkt mit dem Wasser in Berührung.

Wenn ihr also Eier pochieren wollt nehmt ihr einen Topf mit Salzwasser und bringt in auf etwa 90°c. Nun ein wenig Essig in das Wasser gießen und einen Strudel erzeugen. Das Ei auf einen Teller knacken und vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Dadurch das sich das Wasser dreht, erhalten wir die schöne Form des Eis.

Guten Appetit wünscht euch euer Pömpel!

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.