Moin ihr Spacken! Heute zeige ich euch, wie man eine Pilzrahmsoße herstellt.

Zutaten für 2 Personen

- Pilze (Was immer euch schmeckt)
- Sahne
- Sojasoße
- Knoblauch
- Mehl 
 - Butter
- Madeira
- Rosmarin/Thymian
- Weißwein  

Wie immer richten wir uns zu aller erst unseren Arbeitsplatz. Pilze putzen und ggf. zuschneiden. Dann die Pilze in einer großen Pfanne oder einem Topf mit möglichst großer Grundfläche scharf anbraten. Wenn sie Farbe bekommen haben, Temperatur drosseln. Jetzt Butter, Rosmarin, Thymian und Knoblauch in den Topf geben. Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat. Nach kurzer Zeit mit dem Mehl bestäuben und kurz darauf ablöschen. Mit Sahne auffüllen. Ihr müsst während des ganzen Vorganges mit einem Schaber immer wieder über den Boden kratzen, sodass sich nichts absetzt oder anbrennt.

Faustregel: 50g Mehl und 50g Butter auf 1l Flüssigkeit (bindet recht stark)

Aufkochen und anschließend köcheln lassen. Immer wieder über den Boden schaben. Nachdem die Soße gebunden hat noch 15 Minuten weiter kochen lassen. Zum Schluss mit Sojasoße und Madeira abschmecken.

Guten Appetit wünscht euer Pömpel!

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.